Unser Zuhause

Als ich im Januar 2015 bei meinen Eltern ausgezogen bin, konnte ich den Zwergen ihr eigenes Vogelzimmer auf knapp 13m² ermöglichen. Hier können die Zwerge spielen, toben und gemeinsam um die Wette fliegen. Schon vor dem Vogelzimmer hatte ich eine New Madeira Double als Rückzugsort und Schlafplatz, im Dezember 2015 habe ich dann das Erweiterungsmodul von meinem Freund zum Geburtstag bekommen.

IMG_4041

Die Einrichtung ändert sich natürlich immer mal. Schaukeln, Spiralen, Naturäste und Sitzbrettchen sind momentan drinnen. Hinzu kommen noch unser Trinkplatz und die Mineralienbar.

Für mich gehört zu einer Artgerechten Haltung natürlich auch viel Freiflug. Somit machen wir morgens die 3 Türen auf, sobald wir aufstehen und schließen diese, wenn wir abends alle müde sind und schlafen wollen. Tagtäglich sind das ca. 15 Stunden, die die Zwerge außerhalb ihrer Voliere verbringen können.

IMG_4060

Die Zwerge verkrümeln sich irgendwann ganz von selbst in der Voliere, es ist ihr Schlafplatz. Bisher wollte noch niemand die Nacht außerhalb verbringen. Ich muss auch gestehen, dass ich diese Variante sicherer finde.