Beschäftigung

Notwendige Beschäftigung

Im Gegensatz zu ihren wilden Verwandten in Australien haben es unsere Wellensittiche ein recht entspanntes Leben. Keinen Kampf ums Überleben, keine Feinde und auch keinen Futtermangel, ganz im Gegenteil, viele unserer in privater Haltung lebenden Wellensittich leiden unter Übergewicht und den daraus resultierenden Folgen.
Die natürliche Beschäftigung, ihr natürliches Bedürfnis der Futtersuche, fällt bei uns weg. Wir stellen ihnen die vollen Futterschalen vor den Schnabel und sie können sich tagtäglich sattfressen.
In den weiten Australiens hingegen sind Wellensittiche rund 40 bis 75% ihres Tages damit beschäftigt, genügend Futter für sich und gegebenenfalls für ihre Familie zu beschaffen. Nun, wenn wir mal überlegen, dann werden die meisten Wellensittiche in unserer Haltung vermutlich nicht mal auf 5% Beschäftigung (durch Futtersuche) des Tages kommen. Besonderes Augenmerk liegt hier auch auf dem sozialen Aspekt sowie auf den Bewegungsdrang der Vögel, um verhaltensgestörte Sittiche auszuschließen. Langeweile ist unbedingt zu vermeiden. So durften wir erfahren, dass geistige Herausforderungen für die Psychologie unsere Sittiche sehr wichtig sind. Dabei kann das Tier zwar durchaus auch mal in Stresssituationen geraten, aber die Überwindung von Problemen stellt dabei eine große geistige Befriedigung dar, hormonell sowie emotional.

Sinnvolle Beschäftigung

Im Fachhandel sowie den unzähligen Online-Shops gibt es eine zahlreiche Auswahl an allerhand Spielzeugen und Beschäftigungsmöglichkeiten. Bei weitem sind nicht alle so sinnvoll, wie man meinen mag.
Um im Dschungel der Angebote einen besseren Überblick zu bekommen, möchte ich hier nun ein paar Materialien für sinnvolle Beschäftigungen aufzeigen:

Frische Äste
img_4112
Wellensittiche, vor allem die Hennen, aber auch durchaus die Hähne verfügen über einen Nagetrieb, der sich an frischen Ästen (geeignete Äste und Zweige) prima ausleben lässt. Das Nagen an Ästen und Zweigen, an denen sehr gerne noch Rinde, Blüten und Blätter vorhanden sein dürfen nutzt außerdem den stetig wachsenden Schnabel ab, durch das sitzen und klettern auf den Zweigen und Ästen werden auch die Krallen ganz natürlich gekürzt. Hinzu kommt noch der Nutzen einer hohen Konzentration an sekundären Pflanzenstoffen, die maßgebend zu einer gesunden Ernährung bzw. Verdauung verhelfen.

Kork
img_6154
Aus vielen Wellensittichhaltungen sind Korkröhren, -äste oder auch -platten kaum noch wegzudenken. Das natürliche Material welches aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird, lässt sich einfach auf das Käfigdach legen, aufhängen oder auch bei selbstgebastelten Spielsachen toll verwenden. Auch hier werden wieder Schnabel und Krallen auf ganz natürliche Weise abgenutzt.

Seile

Seile sind ein prima Training für das Gleichgewicht unserer Wellensittiche. Durch ihre Flexibilität lassen sie sich in jedem Käfig, jeder Voliere und jedem Spielplatz toll integrieren. Es gibt Seile als Meterware zu kaufen oder aber auch Seile, die mit einem innenliegenden Draht zu Spiralen (oder jeder erdenklichen Form) gebogen werden können. Das Landen auf ihnen erfordert Geschick und braucht mitunter ein paar Versuche.

Weidenbälle

Weidenbälle gibt es von ganz klein bis riesig groß, was uns Haltern vielfältige Möglichkeiten bietet, sie einzusetzen. Die kleinen kann man zum Beispiel einfach auf den Käfig legen und seine Wellensittiche dabei beobachten, wie sie ihn mit viel Freude hin und her schubsen oder gar vom Käfig schmeißen. Große Weidenbälle lassen sich toll aufhängen und als Klettergerüst nutzen.

Holztunnel und Co. aus der Nagerabteilung
IMG_5067
Ja, auch der Gang in die Nagerabteilung bietet viele Möglichkeiten, die wir nutzen können. Ob als Versteck, als Nagemöglichkeit oder auch einfach zum Spielen, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Intelligenzspielzeuge

Was schon lange im Trend der Hunde- und Katzenhaltung liegt, kommt auch endlich bei Kleintieren und Vögeln an. Intelligenzspielzeuge gibt aus diversen Materialien wie Holz, Papier oder Plastik und auch in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu kaufen. Man ein Halter greift sogar selbst zu Hammer und Säge, um eigenständig neue Herausforderungen zu basteln.

Wühlkisten
IMG_5070
Da ich Wühlkisten unglaublich toll finde und sie so variabel sind, habe ich ihnen eine eigene Seite gewidmet: Wühlkisten.

Futtersuche
IMG_5096
Die oben angesprochene Beschäftigung durch Futtersuche lässt sich auch bei uns ermöglichen: Beschäftigung durch Futtersuche