Beschäftigung durch Futtersuche

Futter als geistige Beschäftigung
Sprechen wir von Futter, so denken wir an die verschiedensten Futtermittel für unsere Haustiere – in unserem Fall vermutlich an Körner, Saaten und Frischfutter.

Wir ernähren damit unsere Wellensittiche so artgerecht und gesund es geht, bestellen bei ausgewählten Onlineshops und setzen uns mit der besten Zusammenstellung auseinander. Nur das Beste für unsere Wellensittiche.

Doch Futter kann nicht nur ernähren, sondern auch beschäftigen. In der wilden Heimat Australiens unserer Wellensittiche verbringen sie die meiste Zeit des Tages damit, Futter zu suchen. Wir hingegen stellen unseren Wellensittichen die prall gefüllten Futterschalen vor den Schnabel und schauen zu, wie sie genüsslich fressen. Doch ist das wirklich so optimal? Wollten wir nicht eine artgerechte Haltung simulieren?

Versteht mich nicht falsch, seinen Wellensittichen die Futterschale vor den Schnabel zu stellen ist keinesfalls ein Verbrechen. Doch auch unsere Wellensittiche möchten beschäftigt werden und eine Aufgabe haben.
Warum also nicht die Futteraufnahme mit der Beschäftigung verbinden?

Wie geht man vor?
Das Wichtigste ist, dass man bedenkt, dass auch Wellensittiche nicht automatisch jeden Ort absuchen, wenn sie es bisher gewohnt waren, ihr Futter in einer Schale vorzufinden. Somit muss man ein bisschen trainieren und üben, bevor man die kompletten Futterrationen verstecken kann. Jeder Vogel sollte beobachtet werden, ob er genügen frisst und auch die normalen Futterschalen sollten weiterhin befüllt werden. Nach und nach kann man die Suche steigern. Ein paar Ideen habe ich euch hier auf der Seite aufgelistet.

Bitte beachten!
Bitte bedenkt, dass manche Vögel aufgrund einer Krankheit, eines Handicaps oder anderen Gründen darauf angewiesen ist, dass sein Futter immer an der gleichen Stelle steht oder auch zu Fuß erreichbar ist. Diese besonderen Vögel dürfen keinesfalls bei der Fütterung zu kurz kommen und sollten stehts im Auge behalten werden! 

Ein paar Ideen

IMG_5067

IMG_5068

IMG_5069

IMG_5070

IMG_5072

IMG_5073

IMG_5075

IMG_5077

IMG_5087

IMG_5096

 

Weitere Informationen zum Thema findet ihr im Kapitel „Beschäftigung„.